0

Schöne Wörter

Die schönsten Wörter der deutschen Sprache, Schöne Wörter 1

Auch erhältlich als:
15,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783751934121
Sprache: Deutsch
Umfang: 390 S.
Format (T/L/B): 2.6 x 21.5 x 13.5 cm
Auflage: 6. Auflage 2020
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Verbesserte und erweiterte 4. Auflage von 2020. Es gibt sie noch, die schönen Wörter. Begriffe mit dem besonderen Klang. Wörter, die Sehnsüchte und Erinnerungen in uns hervorrufen. Hier sind schöne, seltene, originelle, alte Wörter aus der deutschen Sprache. Ich möchte nostalgische Erinnerungen wecken. Die Welt von damals, sie ist noch vorhanden. Aber es ist nur noch ein Hauch, der mit fast verblichenen Wörtern zu uns herüberweht. Dazu passend habe ich Zitate aus der Literatur vergangener Tage ausgesucht. Unsere Sprache ist ein Schatz, der allen gehört, die ihn annehmen wollen. Wer will, erweckt das eine oder andere Schönwort wieder zum Leben, indem er es benutzt. Schöne Worte haben immer ihren Sinn. Und wenn sie nicht schön sind, dann sind sie wenigstens wahr. Die Kapitel Die Wohlfühlwörter der deutschen Sprache Schätze aus dem Grimmschen Wörterbuch Blühende Frühlingswörter Frühlingshafte Wörter mit Lenz Schwärmerische Blütenwörter Warme Sommerwörter Strahlende Sonnenwörter Stimmungsvolle Herbstwörter Schneekalte Winterwörter Glückswörter, die nicht jeder kennt Berührende Seelenwörter Wörter des Wohlgefühls Vergnügliche Wörter mit Wonne Staunenswerte Wunderwörter Duftende Rosenwörter Magische Waldwörter Himmlisch schöne Himmelswörter Morgenschöne Wörter Selige Wörter der Stille Abendschöne Wörter Dunkle Nachtwörter Traumhafte Sternwörter Romantische Mondwörter Glanz und Schimmerwörter Selige Traumwörter Märchenhafte Zauberwörter Schwärmerische Buchwörter Treffende Wortwörter Lautmalerische Wörter Eine Reise in die gehobene Sprache Poetische Wörter Altertümliche Wörter Das Allerschönste zum Schluss

Autorenportrait

Lenny Löwenstern hat nichts als Sterne im Kopf. Er träumt vom Fliegen ohne Flügel und weil er das selbst nicht hinbekommt, schickt er seine Helden auf die Reise. Lenny liebt schöne und alte Wörter und ist ebenso sternverrückt, wie mondbeschimmert, himmelsstürmend und traumvergessen.